Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Wanderung empfohlene Tour

QT 11 Historische Wege und Fundstätten im südl. Sackwald

Wanderung · Hannover und Umgebung
Profilbild von Günter Lampe
Verantwortlich für diesen Inhalt
Günter Lampe
  • /
    Foto: Günter Lampe, Community
  • /
    Foto: Günter Lampe, Community
  • /
    Foto: Günter Lampe, Community
  • /
    Foto: Günter Lampe, Community
  • /
    Foto: Günter Lampe, Community
  • /
    Foto: Günter Lampe, Community
  • /
    Foto: Günter Lampe, Community
  • /
    Foto: Günter Lampe, Community
  • /
    Foto: Günter Lampe, Community
  • /
    Foto: Günter Lampe, Community
  • /
    Foto: Günter Lampe, Community
  • /
    Foto: Günter Lampe, Community
  • /
    Foto: Günter Lampe, Community
  • /
    Foto: Günter Lampe, Community
  • /
    Foto: Günter Lampe, Community
  • /
    Foto: Günter Lampe, Community
  • /
    Foto: Günter Lampe, Community
  • /
    Foto: Günter Lampe, Community
  • /
    Foto: Günter Lampe, Community
m 350 300 250 200 150 100 20 18 16 14 12 10 8 6 4 2 km
Eine Wanderung mit vielen schönen Aussichtpunkten, historischen Fundstätten  wie Hohe Schanze, Ohlenburg, Ruine Winzenburg,Tiebenburg,Wallanlagen und den "heiligen Quellen", den Apenteichquellen."Außerdem führt unsere Wanderung teilweise über alte Verkehrswege wie den Rennstieg, den Königsweg und den Jacobsweg und Hellwege. In der Nähe befinden sich mittelalterliche Wüstungen, wie z.B.  Rimmerode, Niensen und Nigenhusen.Auf einigen Pfaden kann man die totale Stille und das sogenannte Waldbaden genießen.
mittel
Strecke 22 km
6:25 h
566 hm
570 hm
Vom Parkplatz wandern wir durch das Ochsental über einen Grasweg zum Fahrweg Hohe Schanze. Dieser Weg führt uns zum Rennstiegweg. An der Samesbuch links abbiegen auf einem Grasweg hoch zur Hohen Schanze. Auf dem Gratweg vorbei an den Ausgrabungen über einen Pfad runter zum Fahrweg Hohe Schanze. Links  und dann über einen Waldweg hoch zu Ruine Winzenburg. Von der Ruine führt die Strecke am Gartenkamp vobei über den Fahrweg Gehlenberg zum Rennstieg. Auf dem Rennstieg vorbei an den Wallanlagen Dörhai und der Hornser Hütte verläuft die Tour weiter zur Burghardtshöhe. Nach einem Abstieg geht es rechts, den Fahrweg Dachsweg und dann entlang des Waldrandes unterhalb des Ahrensberges. Über einen weiteren Fahrweg und ein Grasweg über den Bocksberg gelangt man zum Sportplatz Everode, wo sich auch eine Quelle und ein Biotop befindet. Von hier aus verläuft die Strecke am Waldrand unter dem Rüstiberg zu den Apenteichquellen und -teichen. Der letzte Abschnitt unserer Wanderung verläuft am Waldrand unterhalb der Winzenburg ins Ochsental und weiter zu unserem Ausgangspunkt dem Wanderparkplatz Fischerhütte Winzenburg.

Autorentipp

Die Hornser Hütte bietet sich als guter Rastplatz an. Hier hat man einen schönen Ausblick auf Hornsen, Lamspringe und den Brocken.

Am Ende der Wanderung ein schönes Fischgericht genießen. Es gibt aber auch Salate und andere Speisen in der Fischerhütte.

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
340 m
Tiefster Punkt
136 m

Weitere Infos und Links

www.fischerhuette-winzenburg.de

Informationen zu den Wüstungen im südlichen Sackwald auf  der Homepage

www.suedlicher-sackwald.eu/wandern-huetten/wandern

http://www.verkehrsverein-freden.de/aktivitaeten/wandern/

Weitere Info über die Fundstätten im Buch "DER KÖNIGSWEG" Auf den Spuren deutscher Kaiser und Könige.  ISBN-Nr. 978-3-926560-54-4

Start

Wanderparkplatz Winzenburg, Ochsental, Fischerhütte, Am Gehrenkamp (136 m)
Koordinaten:
DD
51.933893, 9.947945
GMS
51°56'02.0"N 9°56'52.6"E
UTM
32U 565172 5754110
w3w 
///offiziell.überdachung.sorte

Ziel

Wanderparkplatz Winzenburg, Ochsental, Fischerhütte, Am Gehrenkamp

Wegbeschreibung

Wanderparkplatz Fischerhütte-Ochsental-Fahrweg Hohe Schanze,-Ohlenburg-Fahrweg Rennstieg- Kreuzung mit Samesbuche-Rennstieg-Hohe Schanze-Trampelpfad runter Fahrweg-Hohe Schanze-hoch zur Ruine Winzenburg-Am Gartenkamp- Fahrweg Gehlenberg-Rennstieg-Ringwall Dörhai,Hornser Hütte, Burghardtshöhe-Sportplatz Everode mit Quelle-Apenteichquellen mit Apenteichen-Fischerhütte Winzenburg, Am Gehrenkamp..

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis Alfeld (Leine) oder Freden (Leine), dann mit dem Bus in Richtung Lamspringe oder Bad Gandersheim. Haltestelle Winzenburg L 486 Ecke Lamspringer Straße oder Westerberg

Anfahrt

Autobahn bis Rhüden, dann über Lamspringe Richtung Freden (Leine) L 488/L486

Von Hannover und Göttingen über die Bundesstraße 3 bis Varrigsen/Delligsen und über Freden (Leine)  L 486 nach Winzenburg.

Parken

Wanderparkplatz Ochsental bei der Fischerhütte Winzenburg, Am Gehrenkamp an der Landstraße  L 486.

Koordinaten

DD
51.933893, 9.947945
GMS
51°56'02.0"N 9°56'52.6"E
UTM
32U 565172 5754110
w3w 
///offiziell.überdachung.sorte
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Gute hohe Wanderschuhe und einen Rucksack für die Verpflegung. Ein Fernglas und ein Fotoaparat sollte man auch mitnehmen.

Basic Equipment for Hiking

  • Feste, bequeme und wasserdichte Bergschuhe oder Zustiegsschuhe
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Wandersocken
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke und Hose)
  • Sonnenbrille
  • Teleskopstöcke
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Erste-Hilfe-Set mit Blasenpflaster
  • Blasenpflaster
  • Biwaksack/Survival Bag
  • Rettungsdecke
  • Stirnlampe
  • Taschenmesser
  • Signalpfeife
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass
  • Notfallkontaktdaten
  • Personalausweis
  • Diese Ausrüstungsliste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dient nur als Anregung, was eingepackt werden sollte.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Schwierigkeit
mittel
Strecke
22 km
Dauer
6:25 h
Aufstieg
566 hm
Abstieg
570 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Dauer : h
Strecke  km
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.