Teilen
Merken
Drucken
GPX
KML
Tour hierher planen Tour kopieren
Einbetten
Fitness
Wanderung

Durch das Pottland zur "Alten Köthe"

· 1 Bewertung · Wanderung · Hannover und Umgebung
outdooractive.com User
Verantwortlich für diesen Inhalt
Andreas Gelbrecht
  • Blick vom Papenteich in Richtung Duinger Berg
    / Blick vom Papenteich in Richtung Duinger Berg
    Foto: Andreas Gelbrecht, Community
  • / Papenteich
    Foto: Andreas Gelbrecht, Community
  • / Alte Scheune am Papenteich
    Foto: Andreas Gelbrecht, Community
  • / Erklärung zum Hutewald (Dieser wurde wieder aktiviert. Erste Rinder sind dort zu entdecken. s. weitere Bilder)
    Foto: Andreas Gelbrecht, Community
  • / Blick vom Waldrand am Duinger Berg Richtung Hils/Ith mit Coppengrave
    Foto: Andreas Gelbrecht, Community
  • / An den Papenteichen
    Foto: Andreas Gelbrecht, Community
  • / Alte Köthe.
    Foto: Andreas Gelbrecht, Community
  • / Wanderkarte und Sitzecke an der alten Köthe. (Treffpunkt im Notfall)
    Foto: Andreas Gelbrecht, Community
  • / Blick auf Duingen vom Duinger Berg
    Foto: Andreas Gelbrecht, Community
  • / Blick zum Hils
    Foto: Andreas Gelbrecht, Community
  • / Alte Köthe. Ehemalige Jagdhütte. Inzwischen gibt es einen Freundeskreis, der sich um den Erhalt der Hütte kümmert.
    Foto: Andreas Gelbrecht, Community
  • / Die Pottlandwanderwege
    Foto: Andreas Gelbrecht, Community
  • / Wandertipp "Bloße Zelle"
    Foto: Andreas Gelbrecht, Community
  • / Eine fürstliche Jagd
    Foto: Andreas Gelbrecht, Community
  • / Rinder im Hutewald
    Foto: Andreas Gelbrecht, Community
  • / Blick vom Papenkamp in Richtung Duinger Berg
    Foto: Andreas Gelbrecht, Community
  • / Blick vom Papenkamp in Richtung Duinger Berg
    Foto: Andreas Gelbrecht, Community
m 500 400 300 200 12 10 8 6 4 2 km

Wanderung vom Wanderparkplatz "Alter Teichsweg" durch den Duinger Berg über Coppengrave zur "Alten Köthe" und über die Papenteiche zurück. Vom Duinger Berg in den Hils und zurück.
mittel
12,3 km
3:12 h
195 hm
195 hm

Rundwanderweg durch das Pottland

Vom Duinger Berg in den Hils und zurück

Heute haben wir mal eine besondere Runde durch unsere wunderschöne Heimat für euch zusammengestellt.

Los geht es am Wanderparkplatz "Alter Teichsweg" direkt am Rand des Duinger Berges. Hier wird die schöne Rundwanderung auch wieder enden. Die berechnete Zeit ist reine Laufzeit. Plant bitte länger ein, damit ihr auch die Hinweistafeln am Wegesrand lesen könnt und die schönen Aussichtspunkte und Sitzecken geniessen könnt. GGf. möchtet ihr auch die kulinarichen Empfehlungen entlang des Weges in Anspruch nehmen. Wenn ja, empfehlen wir euch als Startzeit ca. 11.00 Uhr. 

Vom Parkplatz startet ihr Richtung Südost. Ihr geht direkt am Waldrand entlang in Richtung Coppengrave. Hier werdet ihr immer mal wieder herrliche Aussichten auf den Hils und Ith haben, sowie Duingen betrachten können. 

In Coppengrave seid ihr je nach Tempo nach ca. 30-45 Minuten. Dort besteht die Möglichkeit eine Abstecher zur "Siegfrieds Klause" zu machen. Dieser 5 Minuten Umweg würde euch die Möglichkeit zu einem herrlichen Mittagessen bieten. Bitte beachtet hier die Öffnungszeiten und reserviert ggf. einen Tisch.

Von dort geht es weiter zum tiefsten Punkt unserer Wanderung. Die Krubben Mühle. Nun startet ihr stets leicht bergauf in den Hils zur "Alten Köthe". Diese bietet eine hervorragende Möglichkeit für eine kurze Rast und Verschnaufpause. Dort angekommen, habt ihr den höchsten Punkt der Tour erreicht. 

Gemütlich geht es nun die "Königsallee" hinab zum "Hutewald". Näheres hierzu seht bitte auf den Bildern zur Tour. Von dort aus ist es ein Katzensprung zu den Papenteichen. Wer möchte kann hier die Krumen seiner Brotzeit mit den Enten teilen. 

Von hier an wird auf asphaltierten Wegen durch "Die Welle" der Weg zurück nach Duingen angetreten. Dort geht es entlang der Firma "Kuchenmeister" in den Warweg und direkt nach dem Industriegelände rechts in den "Heuweg" und dann im Ort in den Winkel. Auf der Hauptstrasse angekommen biegt ihr links ab und steht direkt vor dem Ratskeller/Pottlandkaffee. Von der Zeit her müsste nun der richtige Augenblick für eine Tasse Kaffee und ein Stück der selbstgebackenen Torte im Pottlandkaffee sein. Das Ambiente und der Service ist toll und die Preise human. 

In unmittelbarer Nachbarschaft ist auch das Pottlandmuseum. Ein Besuch lohnt sich aufgrund wechselnder Ausstellungen immer. Jetzt nur noch kurz in Richtung Hallenbad abbiegen und dann seid ihr auch bald wieder am Ausgangspunkt dieser schönen Wanderung.

Autorentipp

In Duingen sind einige Wanderwege, die sogenannten "Pottlandwanderwege" ausgeschildert worden. Alle sind eine Tour wert. Die Möglichkeiten sich zwischen Hils und Duinger Berg zu bewegen sind riesig. Naherholung zwischen den Bergen oder an den zahlreichen Seen wird hier groß geschrieben. Im Pottland gibt es viel zu entdecken.

Im Hallenbad, mit der Pottlandsauna, kann man nach einer Wanderung herrlich entspannen.

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höchster Punkt
267 m
Tiefster Punkt
162 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Sicherheitshinweise

Ihr bewegt euch größten Teils auf gut befestigten Wander- und Forstwegen.

Start

Wanderparkplatz "Alter Teichsweg" in Duingen (262 m)
Koordinaten:
DG
52.007169, 9.710606
GMS
52°00'25.8"N 9°42'38.2"E
UTM
32U 548775 5762074
w3w 
///farblos.prinzip.idee

Ziel

Wanderparkplatz "Alter Teichsweg" in Duingen

Wegbeschreibung

Start- und Endpunkt ist der Wanderparkplatz "Alter Teichsweg" in Duingen.

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Parken

Direkt am Start der Tour

Koordinaten

DG
52.007169, 9.710606
GMS
52°00'25.8"N 9°42'38.2"E
UTM
32U 548775 5762074
w3w 
///farblos.prinzip.idee
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Festes Schuhwerk ist empfohlen. Mit Kinderwagen/-Karren nur zu empfehlen, wenn der Schiebende guter Kondition ist.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

5,0
(1)
Andreas Gelbrecht
30.10.2016 · Community
Bei gutem Wanderwetter leicht ins Schwitzen gekommen. ;-)
mehr zeigen
Gemacht am 30.10.2016

Fotos von anderen


Bewertung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
12,3 km
Dauer
3:12h
Aufstieg
195 hm
Abstieg
195 hm
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

  • 2D 3D
  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
: h
 km
 Hm
 Hm
 Hm
 Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.