Sprache auswählen
Tour hierher planen Tour kopieren
Radtour

Freden (L.) - Bad Gandersheim -Skulpturenweg-Freden (Leine)

Radtour · Hannover und Umgebung
Profilbild von Günter Lampe
Verantwortlich für diesen Inhalt
Günter Lampe
  • Zehntscheune Freden (Leine)
    / Zehntscheune Freden (Leine)
    Foto: Günter Lampe, Community
  • / Stiftskirche Gandersheim
    Foto: Günter Lampe, Community
m 200 150 100 50 30 25 20 15 10 5 km
Kurz informiert: Bhf Freden - Erzhausen-Greene-Kreiensen-Bad Gandersheim-Altgandersheim-Ohlenrode-Wetteborn-Schildhorst-Freden
Strecke 32,6 km
2:17 h
133 hm
132 hm
227 hm
97 hm
Tolle Fahrradtour durchs Leinetal, Gandetal und Lammetal.
Höchster Punkt
227 m
Tiefster Punkt
97 m

Start

Bahnhof Freden (Leine) (99 m)
Koordinaten:
DD
51.926948, 9.899049
GMS
51°55'37.0"N 9°53'56.6"E
UTM
32U 561820 5753295
w3w 
///hörte.zeugen.arbeitsschutz

Ziel

Bahnhof Freden (Leine)

Wegbeschreibung

In Freden (L.) hält stündlich der Metronom.  Vom Bahnhof aus, fahren sie in Richtung Stellwerk ,unter der Hochstraße durch in die Leinewiesen. Wir fahren über die Brücke des Winzenburger Baches und radeln nun entlang der Leine bis zur Straße nach Leinetal. Links hoch über den Bahnübergang, dann rechts auf der Kreisstraße 642 nach Beulshausen. In Beulshausen rechts ab , unter der Bahn durch und links in den Leinewiesen nach Greene. Hoch zur B 64. Hier links halten und an der B 64 entlang durch den Ort Kreiensen (Bahnanschluss) und weiter in Richtung Stadt Bad Gandersheim radeln. Nachdem wir den Ort Kreiensen verlassen haben, fahren wir nach rechts über die Gandebrücke. Auf Rad- und Feldwegen geht es durch den Ortsteil Orxhausen, entlang der Bahnstrecke, bis in die Stadt Bad Gandersheim.  In Bad Gandersheim, in der Nähe des Kurparks, radeln wir auf dem Skulpturenradweg (ehemaliger Bahndamm) in Richtung Lamspringe bis zur Ortschaft Altgandersheim. Dort biegen wir links ab und fahren unter der Eisenbahnschnellstrecke hindurch und folgen dann dem Weg bis in die Ortschaft Ohlenrode. Von Ohlenrode fahren wir über den Wanneweg nach Wetteborn. Wir durchfahren den Ort Wetteborn, radeln auf einem Wirtschaftsweg durch das Helletal und erreichen nach zwei Kilometern den landschaftlich schön gelegenen Ort Schildhorst. Von Schildhorst führt der Weg an der Burgruine Hausfreden vorbei. Hier biegen wir rechts bei den Klärteichen in den Waldweg ein und kommen nach dem wir unter der Bahnstrecke hindurchgeschoben haben wieder auf den Leine-Heide-Radweg. Auf diesem fahren wir nach rechts Richtung Freden (Leine) zum Bahnhof.

Diese Strecke hat alles was des Radlers Herz begehrt und ermöglicht über weite Strecken eine vollkommen autofreie, ungestörte Fortbewegung mit dem Fahrrad.

Sehenswürdigkeiten an der Strecke       Selterklippen mit steinzeitlicher Höhle Museum Freden (Leine) Zehntscheune Freden (Leine), Rittergut Esbeck Reiterhof Pumpspeicherwerk Erzhausen

Dom Bad Gandersheim   Tel.: 05382/2714  Kloster Brunshausen       Tel.: 05382/2714  Skulpturen am Radweg   Tel.: 05183/5000  Burgruine Hausfreden     Tel.: 05184/342  Freibad Freden (Leine)    Tel.: 05184/490  Kartenhinweis für die der Strecke      Radtouren- und Freiteitkarte  Region Hildesheim mit Leinebergland  1:50.000     Herausgeber Landkreis Hildesheim        ISBN 978-3-00-001739-1

Hinweis


alle Hinweise zu Schutzgebieten

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug nach Freden (Leine)

Koordinaten

DD
51.926948, 9.899049
GMS
51°55'37.0"N 9°53'56.6"E
UTM
32U 561820 5753295
w3w 
///hörte.zeugen.arbeitsschutz
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchtipps für die Region

mehr zeigen

Kartentipps für die Region

mehr zeigen

Ausrüstung

Grundausrüstung für Fahrradtouren

  • Fahrradhelm
  • Fahrradhandschuhe
  • Festes, bequemes und vorzugsweise wasserfestes Schuhwerk
  • Kleidung im Mehrschicht-Prinzip mit Feuchtigkeitstransport
  • Rucksack (mit Regenhülle)
  • Sonnen-, Regen- und Windschutz (Hut, Sonnencreme, wasser- und winddichte Jacke/Regenschirm)
  • Sonnenbrille
  • Ausreichend Proviant und Trinkwasser
  • Mobiltelefon
  • Bargeld
  • Navigationsgerät/Karte und Kompass

Technisches Equipment

  • Luft- oder CO2-Pumpe mit Kartuschen
  • Reifenflickset
  • Ersatzfahrradschlauch
  • Reifenheber
  • Kettennieter
  • Inbusschlüssel
  • Ggf. Lenkerhalterung für Mobiltelefon/Navi
  • Fahrradschloss
  • Wo zutreffend, verkehrstaugliches Fahrrad mit Klingel, Vorder- und Rücklicht und Speichenreflektoren
  • Die Listen für die „Grundausrüstung“ und die „technische Ausrüstung“ werden auf der Grundlage der gewählten Aktivität erstellt. Sie erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und dienen lediglich als Vorschläge, was du einpacken solltest.
  • Zu deiner Sicherheit solltest du alle Anweisungen zur ordnungsgemäßen Verwendung und Wartung deines Geräts sorgfältig lesen.
  • Bitte vergewissere dich, dass deine Ausrüstung den örtlichen Gesetzen entspricht und keine verbotenen Gegenstände enthält.

Fragen & Antworten

Stelle die erste Frage

Hier kannst du gezielt Fragen an den Autor stellen.


Bewertungen

Verfasse die erste Bewertung

Gib die erste Bewertung ab und hilf damit anderen.


Fotos von anderen


Strecke
32,6 km
Dauer
2:17 h
Aufstieg
133 hm
Abstieg
132 hm
Höchster Punkt
227 hm
Tiefster Punkt
97 hm
mit Bahn und Bus erreichbar

Statistik

  • Inhalte
  • Bilder einblenden Bilder ausblenden
Funktionen
2D 3D
Karten und Wege
Strecke  km
Dauer : h
Aufstieg  Hm
Abstieg  Hm
Höchster Punkt  Hm
Tiefster Punkt  Hm
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.